Kleine Koalition – Mix-Kabarett-Abend
event

Datum

23.07.2021
schedule

Uhrzeit

20:00
alarm

Countdown

Tage
Std
Min
local_activity

Tickets

Zu Gast: Robert Griess und Christoph Brüske


Der Kabarettist, Schauspieler, Regisseur, Vater, zweifacher Wirtschaftsstudienabbrecher und stolzer DAV-Mitglied Aydin Isik war lange der Meinung "Auch Frankfurt braucht einen anständigen Kabarettabend!".

Mit dieser Lebensaufgabe machte er sich an die Arbeit, fand den passendsten Veranstaltungsort; Internationales Theater Frankfurt, und dazu noch die besten Kabarettist*innen, die sich nach Monate langen Telefon- und Mailterror ziemlich schnell bereit erklärten mit auf die Bühne zu gehen.

Isik nimmt jeden Monat die Geschehnisse der letzten Wochen unter die Lupe, reißt sie auseinander, geht frech und politisch vollkommen unkorrekt mit Gott und der Welt ins Gericht. An seiner Seite hat er als "SideKick" Kadir Zeyrek, den Kölschen Jung, der immer da ist, wenn man ihn nicht braucht und seinen Senf dazu gibt.

 
Robert Griess:

"Apocalypso, Baby!" ist Roberts aktuelles Bühnenprogramm.
Jeden Tag geht die Welt in den News unter, von Trump bis Netflix nur Dystopien statt Utopien. Robert Griess hat die Antwort: Unter dem Motto "Jetzt geht der Spaß erst richtig los" zündet der Kölner Kabarettist ein satirisches Feuerwerk aus Pointen und verwandelt all die Themen, die schlechte Laune machen, in ein überbordendes Spektakel der Hochkomik. Wer bei Griess lacht, lacht am besten! Wer oder was kann die Welt noch retten? – Fridays for Future? Yoga? Olaf Scholz? Veganes Essen? Trump? Tiktok? Richard David Precht?

Griess ist ein begnadeter Satiriker alter Schule: Jeder Witz ein Treffer, jeder Satz mit doppeltem Boden und Fallhöhe. Intelligent, schwarzhumorig, charmant, böse – Robert Griess ist eine Naturgewalt. Vergessen Sie Fernseh-Kabarett, erleben Sie Griess live!

Robert Griess ist vielfach ausgezeichneter Kölner Kabarettist und Autor. Seine Texte wurden/werden auch gespielt von der Berliner Distel, Dieter Hallervorden, Düsseldorfer Kom(m)ödchen u.v.a. Wenn er Zeit hat, schreibt Griess auch Dreh- und echte Bücher ("Stappers Revolte", "Köln")


"Einer der schillerndsten Charaktere der deutschen Kabarett-Szene."
Kölner Stadt-Anzeiger


Christoph Brüske:

Nach dem monothematischen Trommelfeuer der letzten Monate braucht es nun zwingend die Heilkräfte des Kabaretts: Humor, Durchblick und Optimismus. Wer wäre da besser geeignet als Christoph Brüske und seine rheinische Stehaufmännchen-Mentalität!
„Lassen Sie mich durch: ich bin Kabarettist“, schreit es förmlich aus ihm. Natürlich ist es eine Mammutaufgabe, in diesen turbulenten Zeiten eine Schneise zu den Brennpunkten in Politik und Gesellschaft zu finden. Aber Christoph Brüske wagt es mit seinem Hoffnung machenden Soloprogramm „Willkommen in der Rettungsgasse“
Darin mischt der in Niederkassel bei Bonn lebende Künstler Polit-Kabarett und Musikeinlagen aufs Köstlichste. Brüske seziert dabei die Querdenker und auch die vermeintlichen Rettungskräfte bringt er in eine stabile Seitenlage.
Freuen Sie sich also auf den Reanimationsversuch des unterhaltsamen Polit-Kabaretts und genießen Sie einen mitreißenden Wortjongleur und ausgebildeten Sänger.


“Christoph Brüske fand einen fesselnden Mix aus intellektuellem Verzäll, hochaktuell, hintergründig mit augenzwinkernden Kontrasten und liebevollen Verbeugungen”
Kölner Stadt-Anzeiger

Gefördert durch